| 15.45 Uhr

Tennis
Zverev kämpft sich ins Achtelfinale von München

Porträt: Alexander Zverev: Deutschlands große Tennis-Hoffnung
Porträt: Alexander Zverev: Deutschlands große Tennis-Hoffnung FOTO: dpa, jrp ks
Alexander Zverev hat sich ins Achtelfinale des Sandplatzturniers in München gekämpft. Der 19 Jahre alte Hamburger gewann sein Auftaktmatch gegen den Tunesier Malek Jaziri 4:6, 6:3, 6:2 und revanchierte sich damit für die Niederlage in der vergangenen Woche in Barcelona.

Das Match war nach stundenlangen Schnee- und Regenfällen am Dienstag beim Stand von 4:5 im ersten Satz unterbrochen worden.

"Gestern war der Platz unbespielbar, einfach matschig", sagte Zverev, der an beiden Tagen der Kälte mit einer langen Hose getrotzt hatte: "Aus meiner Sicht hätten wir schon früher abbrechen müssen. Wir waren auch beide dagegen, überhaupt anzufangen." Die Fortsetzung dominierte der Teenager, der froh darüber war, dass sich am dritten Turniertag ab und an die Sonne über der Anlage am Aumeister zeigte.

In der Runde der besten 16 bekommt Zverev erneut die Chance zu einer Revanche: Der Weltranglisten-49. trifft auf den Tschechen Lukas Rosol, gegen den er Anfang März im Davis Cup das entscheidende Match um den Einzug ins Viertelfinale deutlich verloren hatte. "Er spielt immer sehr gut gegen mich, aber hier sind die Bedingungen anders als in Hannover. Damals war ich bei meinem ersten Davis-Cup-Einsatz nervös und auch etwas müde", sagte Zverev.

Vor der Nummer acht der Setzliste hatten bei den mit 520.070 Euro dotierten BMW Open bereits Florian Mayer (Bayreuth) und Jan-Lennard Struff (Warstein) ihre Erstrundenpartien gewonnen. Vorjahresfinalist Philipp Kohlschreiber (Augsburg/Nr. 4) war nach einem Freilos direkt für das Achtelfinale gesetzt.

Ausgeschieden ist derweil Davis-Cup-Spieler Dustin Brown (Winsen/Aller). Der 31-Jährige, der dank einer Wildcard ins Hauptfeld gelangt war, verlor gegen den früheren US-Open-Champion Juan Martin del Potro aus Argentinien 6:7 (2:7), 4:6. Ebenfalls nicht mehr dabei sind Qualifikant Cedrik-Marcel Stebe (Vaihingen/Enz) und Maximilian Marterer (Nürnberg).

(areh/sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Alexander Zverev kämpft sich ins Achtelfinale von München


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.