| 09.37 Uhr

Aus bei B-WM
Kerber verpasst Halbfinale in Zhuhai

Angelique Kerber verpasst das Halbfinale in Zhuhai
Angelique Kerber kommt einfach nicht in Schwung. FOTO: afp, GB
Zhuhai . Für Angelique Kerber ist eine ernüchternde Saison mit einer weiteren bitteren Enttäuschung zu Ende gegangen: Die zweimalige Grand-Slam-Siegerin verlor auch ihr abschließendes Gruppenspiel bei der sogenannten B-WM in Zhuhai/China und verpasste das Halbfinale des mit 2,28 Millionen Dollar Hartplatzturniers.

Die an Position acht gesetzte Kerber musste sich Asleigh Barty (Australien/Nr. 9) in 71 Minuten mit 3:6, 4:6 geschlagen geben. Schon ihr erstes Match in der Rose-Gruppe hatte die frühere Nummer eins Kerber am Dienstag mit 3:6, 6:3, 2:6 gegen Anastasia Pawljutschenkowa aus Russland (Nr. 4) verloren.

Die Kielerin hätte mit einem Zweisatzsieg gegen Barty trotzdem noch den Sprung in die Vorschlussrunde schaffen können, in der nun die Australierin steht. Stattdessen beendete Kerber, nur noch die Nummer 19 der Welt, ihr Tennis-Jahr 2017 ohne Turniersieg und mit nur einer Finalteilnahme in Monterrey. 2016 hatte sie unter anderem die Australian Open und die US Open gewonnen und das Endspiel von Wimbledon erreicht.

Im Hengqin Tennis Center nutzte Barty im ersten Satz ihre zweite Breakchance und ging mit 4:2 in Führung. Kerber, die als Weltranglistenerste in die Saison gestartet war, kämpfte zwar, übernahm aber zu selten die Initiative. Symptomatisch für die letzten zehn Monate. Auch im zweiten Durchgang musste sie gleich ihr erstes Aufschlagspiel abgeben und konnte insgesamt nur einen von sieben Breakchancen nutzen.

In Zhuhai ruhen die deutschen Hoffnungen nun auf Julia Görges (Bad Oldesloe/Nr. 7). Die Weltranglisten-18. hat in ihrer Gruppe eine komgortable Ausgangsposition. Görges kann sich am Freitag gegen die topgesetzte, aber formschwache Kristina Mladenovic (Frankreich) auch eine Niederlage in drei Sätzen leisten.

Nur bei einem Zweisatzsieg könnte die Französin in der Azalea-Gruppe noch vorbeiziehen und würde Görges den Halbfinal-Einzug nehmen. Ihr Auftaktmatch hatte die deutsche Nummer eins mit 6:1, 7:6 (7:5) gegen Magdalena Rybarikova (Slowakei/Nr. 10) gewonnen.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Angelique Kerber verpasst das Halbfinale in Zhuhai


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.