| 11.04 Uhr

Wie Steffi Graf und Boris Becker
Kerber will nächsten Tennis-Boom auslösen

Kerber gewinnt zweites Spiel souverän
Kerber gewinnt zweites Spiel souverän FOTO: rtr, ES/BSP
Singapur. Die Weltranglistenerste Angelique Kerber will mit ihren Erfolgen einen ähnlichen Tennis-Boom in Deutschland auslösen wie einst Steffi Graf und Boris Becker.

"Vergleiche mit Steffi sind natürlich schwierig, aber auch eine große Ehre für mich. Ich werde alles versuchen, dass in Deutschland wieder ein Tennis-Boom passiert, dass Jugendliche den Schläger in die Hand nehmen", sagte die 28-Jährige im ZDF-Morgenmagazin.

Kerber, die beim WTA-Finale in Singapur mit einem weiteren Sieg am Donnerstag (9.55 Uhr MESZ/ARD) im abschließenden Gruppenmatch gegen die Amerikanerin Madison Keys den Halbfinal-Einzug perfekt machen könnte, ist mit der erfolgreichen Saison schon jetzt rundum zufrieden. "Ich genieße es, dass ich das Jahr als Nummer eins abschließen und das neue Jahr als Nummer eins beginnen werde. Das ist ein schönes Gefühl", sagte die Gewinnerin der diesjährigen Australian Open und der US Open.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Angelique Kerber will nächsten Tennis-Boom in Deutschland auslösen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.