| 18.13 Uhr

Tennis
Kerber und Lisicki ziehen in Birmingham ins Viertelfinale ein

Kerber schlägt Wozniacki im Finale von Stuttgart
Kerber schlägt Wozniacki im Finale von Stuttgart FOTO: dpa, mut tmk
Birmingham. Angelique Kerber und Sabine Lisicki haben ihre gute Frühform auf Rasen bestätigt und sind beim WTA-Turnier im englischen Birmingham ins Viertelfinale eingezogen.

Die an Nummer acht gesetzte Lisicki bezwang einen Tag nach ihrem spektakulären Ass-Weltrekord die Slowakin Magdalena Rybarikowa 7:6 (9:7), 6:4 und spielt nun gegen Daniela Hantuchova (Slowakei) oder die Portugiesin Michelle Larcher de Brito. Von ihren 27 Assen, die ihr beim Sieg gegen die Schweizerin Belinda Bencic einen WTA-Rekord einbrachten, blieb Lisicki am Donnerstag weit entfernt. Drei Assen im ersten Aufschlagspiel ließ sie im Verlauf des engen Matches nur noch fünf weitere folgen.

Kerber (Nr. 4) gewann gegen die ehemalige Weltranglistenerste Jelena Jankovic (Serbien/Nr. 15) dagegen souverän 6:4, 6:2. Im Viertelfinale trifft die Weltranglistenzehnte nun auf Katerina Siniakova aus Tschechien.

Andrea Petkovic (Darmstadt/Nr. 7) und Tatjana Maria (Bad Saulgau) waren bereits am Dienstag beim mit 665.900 Dollar dotierten Turnier in Birmingham gescheitert.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Angelique Kerber zieht in Birmingham ins Viertelfinale ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.