| 21.20 Uhr

ATP-Turnier in Sofia
Marterer erreicht Achtelfinale, Kohlschreiber raus

Tennisprofi Maximilian Marterer (Nürnberg) hat beim ATP-Turnier in der bulgarischen Hauptstadt Sofia souverän das Achtelfinale erreicht. Der 22-Jährige gewann sein Auftaktmatch gegen den Tunesier Malek Jaziri 7:6 (7:4), 6:4 und trifft in der nächsten Runde auf den an Position sieben gesetzten Portugiesen Joao Sousa. Philipp Kohlschreiber muss hingegen weiter auf seinen ersten Sieg des Jahres warten. 23 Tage nach seinem Erstrundenaus bei den Australian Open verlor der Augsburger am Mittwoch sein Achtelfinale gegen Mirza Basic (Bosnien-Herzegowina), der am Vortag Florian Mayer (Bayreuth) ausgeschaltet hatte, mit 5:7, 6:7 (5:7). In der ersten Runde bei dem mit 561.345 Euro dotierten Turnier hatte Kohlschreiber ein Freilos.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

ATP-Turnier in Sofia: Maximilian Marterer im Achtelfinale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.