| 15.22 Uhr

Tennis
Deutschland trifft auf Schweizer Fed-Cup-Team in Bestbesetzung

Zürich. Die deutschen Tennis-Damen müssen sich zum Fed-Cup-Auftakt in Leipzig am 6. und 7. Februar mit einem Schweizer Team in Bestbesetzung auseinandersetzen. Zum Aufgebot des Erstrunden-Kontrahenten gehören die beiden Top-Spielerinnen Belinda Bencic und Timea Bacsinszky ebenso wie Doppel-Spezialistin Martina Hingis. Die erst 18 Jahre alte Bencic und Bacsinszky, die in der zweiten Runde der Australian Open klar gegen die Bonnerin Annika Beck verlor, werden in der Weltrangliste auf den Plätzen 13 und 14 geführt. Die 35-jährige Hingis ist Nummer eins der Doppel-Weltrangliste. Zudem nominierte der Schweizer Teamkapitän Heinz Günthardt die Weltranglisten-149. Viktorija Golubic, wie der Verband am Montag mitteilte. "Die Tagesform wird entscheiden", sagte Günthardt. Die deutsche Teamchefin Barbara Rittner will ihr Aufgebot am Mittwoch bekanntgeben. Die Deutschen um die Australian-Open-Viertelfinalistin Angelique Kerber streben nach dem Halbfinal-Aus im vergangenen Jahr und der Final-Niederlage 2014 den Titel an. Die Schweizerinnen würden sich mit einem Sieg erstmals seit 1998 wieder für ein Fed-Cup-Halbfinale qualifizieren.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tennis: Deutschland trifft auf Schweizer Fed-Cup-Team in Bestbesetzung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.