| 22.13 Uhr

Tennis
Erstrunden-Aus für Qualifikant Marterer in Cincinnati

Qualifikant Maximilian Marterer (Nürnberg) hat bei seinem Masters-Debüt in Cincinnati den Einzug in die zweite Runde und das deutsche Duell mit Alexander Zverev (Hamburg/Nr. 4) verpasst. Der 22-Jährige unterlag am Montag dem amerikanischen Youngster Frances Tiafoe 3:6, 6:7 (2:7) und kassierte damit im 13. Hauptrunden-Match auf der ATP-Tour die 13. Niederlage. Nach dem Aus des Weltranglisten-121. sind im US-Bundesstaat Ohio noch die Zverev-Brüder im Einsatz. Montréal-Sieger Alexander Zverev hat als Nummer sieben der Welt in der ersten Runde ein Freilos und trifft nun auf Tiafoe, Mischa Zverev muss am späteren Montag in Runde eins gegen den Spanier Fernando Verdasco antreten.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tennis: Erstrunden-Aus für Qualifikant Marterer in Cincinnati


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.