| 10.26 Uhr

Tennis
Ferrer sagt in Halle zu

Als vierter Spieler aus den aktuellen Top Ten der Weltrangliste hat der Spanier David Ferrer seine Teilnahme bei den Gerry Weber Open im Juni in Halle/Westfalen bestätigt. Vor Ferrer hatten bereits der achtmalige Halle-Sieger Roger Federer (Schweiz), der Japaner Kei Nishikori und der Tscheche Tomas Berdych Turnierdirektor Ralf Weber ihre Zusage gegeben. Von den deutschen Profis sind auf dem ostwestfälischen Rasen unter anderem die beiden Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber (Augsburg) und Alexander Zverev (Hamburg) als Nummer eins und zwei der nationalen Rangliste in Halle dabei. Im Doppel darf sich Weber über die Zusage der Bryan-Brüder Bob und Mike aus den USA freuen.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tennis: Ferrer sagt in Halle zu


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.