| 10.28 Uhr

US-Open-Siegerin
Pennetta blamiert sich gegen Nummer 414 der Welt

Flavia Pennetta blamiert sich gegen Nummer 414 der Welt
FOTO: afp, WZ/ACW/VL
Tianjin. Tiefer Fall für Flavia Pennetta: Die amtierende US-Open-Siegerin musste beim WTA-Turnier im chinesischen Tianjin eine völlig überraschende Erstrunden-Niederlage hinnehmen. Die Italienerin verlor mit 3:6, 5:7 gegen Ljudmyla Kitschenok (Ukraine). Kitschenok wird derzeit nur auf Platz 414 der Tennis-Weltrangliste geführt.

Pennetta, an Nummer eins gesetzt, wollte in dem Turnier eigentlich wichtige Punkte sammeln, um sich für das WTA-Finale der besten acht Spielerinnen des Jahres zu qualifizieren. Aus diesem Grund hatte die 33-Jährige kurzfristig um eine Wildcard gebeten. 

Nun muss Pennetta um ihre Teilnahme in Singapur bangen. Nach ihrem überraschenden Titel bei den US Open in New York hatte Pennetta angekündigt, nach dem Ende der Saison ihre Karriere beenden zu wollen. Falls sie sich nich für das WTA-Finale qualifiziert, könnte das Match gegen die ukrainische Qualifikantin das letzte ihrer Karriere sein. 

Fotos: Pennetta posiert mit Trophäe auf dem Rockefeller Center FOTO: afp, ch

 

(areh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Flavia Pennetta blamiert sich gegen Nummer 414 der Welt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.