| 16.46 Uhr

French Open
Radwanska und Halep im Achtelfinale gescheitert

French Open: Mitfavoritin Simona Halep im Achtelfinale ausgeschieden
Die an Position sechs gesetzte Madrid-Siegerin Simona Halep ist im Achtelfinale der French Open überraschend ausgeschieden. FOTO: dpa, sam
Paris. Die Mitfavoritinnen Agnieszka Radwanska (Polen/Nr. 2) und Simona Halep (Rumänien/Nr. 6) sind überraschend bereits im Achtelfinale der French Open ausgeschieden.

Die 27-jährige Radwanska musste sich der Weltranglisten-102. Zwetana Pironkowa (Bulgarien) in 2:12 Stunden mit 6:2, 3:6, 3:6 beugen und gab zwischenzeitlich zehn Spiele in Folge ab.

Die krasse Außenseiterin Pironkowa (28), die 2011 in Wimbledon schon einmal in einem Major-Viertelfinale gestanden hatte, trifft am Mittwoch auf die einstige US-Open-Siegerin Samantha Stosur. Die an Position 21 gesetzte Australierin schaltete die frühere Paris-Finalistin Simona Halep (Rumänien/Nr. 6) mit 7:6 (7:0), 6:3 aus.

Das Match hatte bereits am Sonntag begonnen, ehe es beim Stand von 5:3 im ersten Satz wegen Regens abgebrochen und erst am Dienstag fortgesetzt wurde. Am Montag hatte es beim bedeutendsten Sandplatzturnier der Welt den ersten "Washout" seit 2010 gegeben.

Die 32-jährige Stosur hatte bereits 2010 im Finale von Roland Garros gestanden, dort aber gegen Francesca Schiavone (Italien) verloren.

Melbourne-Halbfinalistin Radwanska war am Sonntagabend mit einer scheinbar komfortablen 6:2, 3:0-Führung in die rund 40-stündige Regenpause gegangen. Doch die WTA-Weltmeisterin von 2015 verlor bei der Fortsetzung zehn Spiele in Folge gegen Pironkowa, bis sie im entscheidenden Satz zwischenzeitlich auf 1:4 verkürzen konnte.

Pironkowa ist neben Shelby Rogers (USA/WTA-Nr. 108) die zweite Spielerin außerhalb der Top 100, die bei den 115. French Open im Viertelfinale steht.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

French Open: Mitfavoritin Simona Halep im Achtelfinale ausgeschieden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.