| 15.05 Uhr

Schulterprobleme
Kerber sagt Teilnahme in Nürnberg ab

Nürnberg. Die Weltranglistenzweite Angelique Kerber hat ihre Teilnahme am WTA-Turnier in der kommenden Woche in Nürnberg abgesagt. "Es tut mir so leid, aber wegen Problemen an der Schulter musste ich in Nürnberg zurückziehen", twitterte die Australian-Open-Siegerin: "Es ist so traurig, dass ich nicht vor meinem fantastischen Heimpublikum spielen kann." Angeführt wird das deutsche Aufgebot beim Nürnberger Versicherungscup nach Kerbers Absage von der früheren Wimbledonfinalistin Sabine Lisicki (Berlin), zudem sind Annika Beck (Bonn), Julia Görges (Bad Oldesloe), Anna-Lena Friedsam (Neuwied), Laura Siegemund (Metzingen), Carina Witthöft (Hamburg) und Nachwuchshoffnung Katharina Hobgarski (Freisen-Haupersweiler) dabei. Titelverteidigerin in Nürnberg ist die Italienerin Karin Knapp. Bei der Erstauflage 2013 hatte Fed-Cup-Spielerin Andrea Petkovic (Darmstadt) als bislang einzige Deutsche das Endspiel erreicht.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schulterprobleme: Kerber sagt Teilnahme in Nürnberg ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.