| 20.44 Uhr

Tennis
Mischa Zverev verpasst Finale von Basel

Basel. Mischa Zverev hat beim Tennis-Turnier in Basel das zweite ATP-Finale seiner Karriere verpasst. Der 29 Jahre alte Hamburger musste sich einen Tag nach seinem Coup gegen den Weltranglistendritten und US-Open-Sieger Stan Wawrinka dem früheren New-York-Champion Marin Cilic aus Kroatien geschlagen geben. Der ältere Bruder von Top-Talent Alexander Zverev verlor am Samstag gegen den US-Open-Sieger von 2014 nach 2:10 Stunden mit 6:4, 5:7, 3:6.
Bislang stand Zverev erst einmal 2010 in Metz in einem Endspiel.
Cilic trifft im Finale am Sonntag auf den Japaner Kei Nishikori.
(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tennis: Mischa Zverev verpasst Finale von Basel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.