| 19.58 Uhr

Tennis
Murray sagt auch in Cincinnati ab

Der Weltranglistenerste Andy Murray hat nach seinem Verzicht auf die Teilnahme in Toronto auch seinen Start beim Masters-Turnier in Cincinnati aufgrund einer Hüftverletzung abgesagt. "Leider kann ich nicht in Cincinnati spielen, da ich meine Genesung weiter vorantreiben muss. Ich werde auf dem Platz hart arbeiten, um in New York teilnehmen zu können", teilte Murray bei Twitter mit. Ziel des Schotten ist es, bis zu den US Open (28. August bis 10. September) wieder fit zu sein. Murray könnte seinen Platz als Weltranglistenerster an den Spanier Rafael Nadal verlieren, wenn dieser mindestens das Halbfinale in Toronto erreicht.
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tennis: Murray sagt auch in Cincinnati ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.