| 17.58 Uhr
Davis Cup
Petzschner sagt ab, Kas nominiert
Hamburg. Das deutsche Davis-Cup-Team muss im Erstrundenspiel gegen Argentinien in Buenos Aires (1. bis 3. Februar) auf Doppelspezialist Philipp Petzschner (Bayreuth) verzichten. Der 28-Jährige sagte Teamchef Carsten Arriens ab, nachdem er sich in der Qualifikation zum Tennis-Turnier in Chennai/Indien einen Muskelfaserriss zugezogen hatte. Petzschner wird somit auch bei den Australian Open (14. bis 27. Januar) in Melbourne fehlen. Als Ersatz nominierte Arriens Christopher Kas (Trostberg), der am Samstag beim ATP-Turnier in Doha an der Seite von Philipp Kohlschreiber (Augsburg) triumphiert hatte. Kohlschreiber und Florian Mayer (Bayreuth) sind in Argentinien für die Einzel vorgesehen, nachdem Tommy Haas (Los Angeles) seine Teilnahme frühzeitig abgesagt hatte. Den vierten Spieler für die Partie will Arriens in den kommenden Tagen benennen.
Quelle: sid
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar