| 15.44 Uhr

Tennis
Kohlschreiber erreicht in Monte Carlo souverän Runde zwei

Fotos: Kohlschreiber verpasst Überraschung gegen Djokovic
Fotos: Kohlschreiber verpasst Überraschung gegen Djokovic FOTO: dpa, pb ks
Monte Carlo. Philipp Kohlschreiber steht beim Tennis-Turnier in Monte Carlo in der zweiten Runde. Die deutsche Nummer eins setzte sich am Dienstag gegen den 19 Jahre alten Borna Coric mit 6:4, 6:4 durch.

Kohlschreiber benötigte 1:33 Stunden für seinen Erfolg und hatte nur im zweiten Satz einige Probleme mit dem aufstrebenden Kroaten.

Der Augsburger bekommt es bei dem mit 4,09 Millionen Euro dotierten Sandplatz-Event nun mit dem an Nummer vier gesetzten Schweizer Stan Wawrinka zu tun. Vor Kohlschreiber hatte am Montag bereits Alexander Zverev seine Auftakthürde erfolgreich gemeistert. Der gebürtige Hamburger trifft nun auf den Spanier Marcel Granollers nachdem dessen Landsmann David Ferrer verletzt absagen musste.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Philipp Kohlschreiber erreicht in Monte Carlo souverän Runde zwei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.