| 16.38 Uhr

Tennis
Roddick und Clijsters in Hall of Fame aufgenommen

Newport. Der frühere US-Open-Champion Andy Roddick (USA) und die viermalige Grand-Slam-Siegerin Kim Clijsters sind in die internationale Hall of Fame des Tennissports aufgenommen worden. Das Museum in Newport/Rhode Island stellt ab sofort Roddicks US-Open-Trophäe aus dem Jahr 2003 sowie Clijsters' Australian-Open-Pokal von 2011 aus. In New York hatte Clijsters zudem 2005, 2009 und 2010 triumphiert. Ebenfalls neu in der Ruhmeshalle ist Monique Kalkman-van den Bosch. Die Niederländerin gewann im Rollstuhltennis drei paralympische Goldmediallen (1992 Einzel und Doppel, 1996 Doppel).
(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tennis: Roddick und Clijsters in Hall of Fame aufgenommen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.