| 11.30 Uhr

Tennis
Lisicki bittet um Geduld: Wird bisschen dauern

Fotos: Lisicki lässt Venus Williams keine Chance
Fotos: Lisicki lässt Venus Williams keine Chance FOTO: afp, VR/mb
Perth. Bei ihrem Tennis-Comeback nach viermonatiger Verletzungspause sieht Sabine Lisicki den Hopman Cup als wichtige Standortbestimmung.

"Es ist eine lange Zeit, daher freue ich mich zu sehen, wo ich stehe", sagte die 26 Jahre alte Berlinerin am Freitag nach einer Trainingseinheit vor der inoffiziellen Mixed-Weltmeisterschaft im australischen Perth. Zugleich warnte sie vor zu großen Erwartungen. Sie werde "wahrscheinlich einige Wochen brauchen", bis sie für die Australian Open bereit sei, sagte Lisicki auf der Internetseite des Hopman Cups. Das erste Grand-Slam-Turnier der neuen Saison beginnt am 18. Januar. Beim Hopman Cup trifft Lisicki mit Nachwuchshoffnung Alexander Zverev vom 3. bis 9. Januar auf das Team Australien Green, Frankreich und Großbritannien.

In der Nacht zu Sonntag (3 Uhr MEZ) steht das erste Duell mit den Australiern Daria Gavrilova und Nick Kyrgios an. "Es ist nie einfach nach einer Verletzung. Ich werde versuchen, Spaß zu haben. Das habe ich in den letzten Monaten vermisst", sagte Lisicki. Seit ihrem Achtelfinal-Aus bei den US Open Anfang September hatte die Weltranglisten-32. wegen einer Knieverletzung pausiert.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sabine Lisicki bittet um Geduld vor Comeback


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.