| 08.23 Uhr

Tennis in Washington
Auch Lisicki und Zverev ziehen ins Viertelfinale ein

Das ist Sabine Lisicki
Das ist Sabine Lisicki FOTO: dpa, wo
Washington. Die frühere Wimbledon-Finalistin Sabine Lisicki hat beim WTA-Turnier in der US-Hauptstadt Washington als Dritte Deutsche den Sprung ins Viertelfinale geschafft. Bei den Herren steht ein Deutscher in der Runde der letzten Acht.

Die 27-jährige Lisicki setzte sich gegen die Weißrussin Aryna Sabalenka mit 4:6, 6:3, 6:3 durch. Lisicki trifft nun auf die an Nummer fünf gesetzte Französin Oceane Dodin. Vor ihr hatte bereits Fed-Cup-Spielerin Andrea Petkovic (Darmstadt) in der Vorbereitung auf die US Open in New York die Kanadierin Eugenie Bouchard 6:2, 4:6, 6:0 bezwungen.

Ebenfalls in der Runde der letzten Acht ist ihre an Nummer vier gesetzte Fed-Cup-Kollegin Julia Görges (Bad Oldesloe).

Petkovics nächste Gegnerin beim mit 250.000 US-Dollar dotierten Hartplatzturnier ist die kanadische Wild-Card-Inhaberin Bianca Andreescu. Görges spielt gegen die an Nummer vier gesetzte Rumänin Monica Niculescu um den Einzug in die Runde der besten Vier.

Alexander Zverev schlägt Tennys Sandgren

Bei den Herren schaffte es Alexander Zverev ins Viertelfinale. Der 20 Jahre alte Hamburger setzte sich gegen den US-Amerikaner Tennys Sandgren nach 1:26 Stunden mit 7:5, 7:5 durch und trifft nun auf den Russen Daniil Medwedew.

Nach der Niederlage seines Bruders Mischa (29) ist der Weltranglistenachte der einzig verbliebene Deutsche beim mit 2,002 Millionen Dollar dotierten Hartplatzturnier. In Washington wird Zverev erstmals vom spanischen Ex-Profi Juan Carlos Ferrero (37) betreut.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sabine Lisicki und Alexander Zverev stehen im Viertelfinale von Washington


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.