| 15.16 Uhr

"War da, als ich sie brauchte"
Williams half Wozniacki über Trennungsschmerz hinweg

Wozniacki und Williams feiern mit Heat-Stars
Wozniacki und Williams feiern mit Heat-Stars FOTO: afp, at
Caroline Wozniacki, ehemalige Nummer eins der Tennis-Welt, war angetan von der spontanen Hilfsbereitschaft, mit der Branchenführerin Serena Williams ihr nach der geplatzten Hochzeit mit Golfstar Rory McIlroy zur Seite stand.

"Zuerst hat sie mir geschrieben: Wenn du meine Anrufe nicht sofort beantwortest, komme ich umgehend zu dir nach Monaco. Und wenn du dann die Tür nicht aufmachst, breche ich sie auf", erzählte Wozniacki der Vogue.

Die Trennung von McIlroy hat sie mittlerweile verarbeitet, Williams ist längst zu ihrer besten Freundin geworden. "Sie war da, als ich sie am meisten brauchte. Das ist der Grund, warum unsere Verbindung so stark ist", sagte Wozniacki.

Die Dänin und der Nordire hatten bereist die Hochzeit geplant. Wenige Wochen vor der Trauuung hatte McIlroy die Beziehung überraschend beendet.

 

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Serena Williams half Caroline Wozniacki über Trennungsschmerz hinweg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.