| 14.45 Uhr

"Tiefstes Mittelalter"
McEnroe greift Court und Nastase an

Tennis: John McEnroe greift Margaret Court und Ilie Nastase an
John McEnroe übt deutliche Kritik an Ilie Nastase und Margaret Court. FOTO: AP
Nach den homophoben Attacken der australischen Tennis-Ikone Margaret Court hat die US-Legende John McEnroe zum Gegenschlag ausgeholt – und gleich auch das rumänische Tennis-Idol Ilie Nastase abgefertigt.

"Margaret Court und Ilie Nastase haben das Tennis zurück ins tiefste Mittelalter gebracht. Also erkläre ich euch hiermit zu Mann und Frau", sagte der 58-Jährige bei Eurosport.

Während die 24-malige Grand-Slam-Siegerin Court (74) gegen gleichgeschlechtliche Ehen wetterte und Transgender-Kinder als "Werk des Teufels" bezeichnete, hatte der zweimalige Wimbledon-Finalist Nastase zuletzt unter anderem mit abfälligen Kommentaren über das ungeborene Baby der schwangeren Serena Williams (USA) für Schlagzeilen gesorgt.

Große Namen wie Martina Navratilova fordern nach dem Skandal, die "Margaret-Court-Arena" in Melbourne umzubenennen. McEnroe schlug eine kreative Retourkutsche vor: "Wenn die gleichgeschlechtliche Ehe in Australien erlaubt wird, werde ich meinen guten Freund Elton John bitten, die größte gleichgeschlechtliche Hochzeitszeremonie aller Zeiten abzuhalten – und zwar in der Margaret-Court-Arena."

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tennis: John McEnroe greift Margaret Court und Ilie Nastase an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.