| 18.26 Uhr

ATP-Turnier in Kitzbühel
Titelverteidiger Kohlschreiber scheitert schon im Achtelfinale

Tennisprofi Philipp Kohlschreiber (Augsburg) ist beim ATP-Turnier in Kitzbühel bereits in der zweiten Runde ausgeschieden und muss den Traum von einer erfolgreichen Titelverteidigung begraben. Gegen den ungesetzten Russen Karen Chatschanow unterlag der 32-Jährige, der als Nummer zwei der Setzliste in der ersten Runde ein Freilos hatte, mit 4:6, 4:6. Gegner des Russen in der Runde der letzten Acht ist nun der Serbe Dusan Lajovic (Nr.6), der zuvor gegen Mischa Zverev (Hamburg) mit 6:4 und 6:4 die Oberhand behalten hatte. Jan-Lennard Struff ist derweil erstmals in dieser Saison ins Viertelfinale eingezogen. Der 26 Jahre alte Warsteiner bezwang im Achtelfinale den Spanier Daniel Munoz de la Nava 7:5, 7:5 und hat damit bereits ein Preisgeld von 13.400 Euro sicher. Im Viertelfinale geht es für Struff gegen Paolo Lorenzi (Italien/Nr. 4). Der Stuttgarter Michael Berrer war bereits in der ersten Runde des mit knapp 520.000 Euro dotierten Turniers an Munoz de la Nava gescheitert.
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

ATP-Turnier in Kitzbühel: Titelverteidiger Kohlschreiber scheitert schon im Achtelfinale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.