| 20.50 Uhr

Tennis
Schock für Ivanovic, Auftaktpleite für Friedsam

Schock für Ana Ivanovic: Auftaktpleite bei US Open
Frühes Aus für Ana Ivanovic FOTO: afp, mh
Anna-Lena Friedsam ist bei ihrer Premiere im Hauptfeld der US Open in New York in der ersten Runde ausgeschieden. Die Weltranglisten-80. aus Neuwied unterlag der Estin Kaia Kanepi klar mit 1:6, 1:6.

Nach 66 Minuten verwandelte die Nummer 89 des Rankings ihren ersten Matchball auf Außencourt Nummer neun.

Die 21-jährige Friedsam war am Montag in Flushing Meadows als erste von insgesamt 17 deutschen Profis (10 Frauen, 7 Männer) ins Rennen gegangen. Am ersten Turniertag war unter anderem auch noch der 37-jährige Tommy Haas (Los Angeles) im Einsatz.

Die Hoffnungsträgerinnen Angelique Kerber (Kiel/Nr. 11), Andrea Petkovic (Darmstadt/Nr. 18) und Sabine Lisicki (Berlin/Nr. 24) greifen beim mit 42,3 Millionen Dollar dotierten Hartplatzturnier erst am Dienstag ins Geschehen ein.

Böse Überraschungen erlebten Kei Nishikori und Ana Ivanovic: Der letztjährige Finalist Nishikori (Japan/Nr. 4) und die an Position sieben gesetzte Ivanovic (Serbien) schieden bereits in der ersten Runde aus.

Der 25-jährige Nishikori, der im vergangenen Jahr das Endspiel von New York gegen Marin Cilic (Kroatien) verloren hatte, musste sich in 3:14 Stunden mit 4:6, 6:3, 6:4, 6:7 (6:8), 4:6 dem Franzosen Benoit Paire geschlagen geben.

Die 27-jährige Ivanovic kassierte beim 3:6, 6:3, 3:6 gegen Dominika Cibulkova (Slowakei) die früheste Niederlage in Flushing Meadows seit sechs Jahren. Im Juni hatte Ivanovic noch im Halbfinale der French Open gestanden.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schock für Ana Ivanovic: Auftaktpleite bei US Open


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.