| 19.50 Uhr

US Open
Hingis/Mirza gewinnen Doppel-Titel von New York

Fotos: Hingis und Mirza gewinnen Damen-Doppel
Fotos: Hingis und Mirza gewinnen Damen-Doppel FOTO: afp, JS/kb
Die Schweizerin Martina Hingis und Sania Mirza aus Indien haben den Doppel-Wettbewerb bei den US Open gewonnen und sich ihren zweiten gemeinsamen Grand-Slam-Titel geholt.

Rund zwei Monate nach ihrem Triumph in Wimbledon besiegte die topgesetzte Kombination im Finale von New York Casey Dellacqua/Jaroslawa Schwedowa (Australien/Kasachstan/Nr. 4) in 70 Minuten mit 6:3, 6:3.

Die 34-jährige Hingis feierte damit ihren insgesamt 20. Major-Coup, nachdem sie zwei Tage zuvor an der Seite von Leander Paes (Indien) bereits den Mixed-Wettbewerb von Flushing Meadows gewonnen hatte. Die frühere Nummer eins Hingis hatte 2007 nach einer positiven Kokainprobe ihre erfolgreiche Einzel-Karriere beendet.

Schwedowa hatte wegen der Finalteilnahme ihre Hochzeit verschieben müssen, die eigentlich am Samstag stattfinden sollte.
"Jetzt holen wir es Mittwoch nach", sagte die 28-Jährige.

Hingis und Mirza dürfen sich für ihren zweiten Major-Triumph 2015 ein Preisgeld von 570.000 Dollar teilen. Für die French-Open-Finalistinnen Dellacqua/Schwedowa blieben noch insgesamt 275.000 Dollar.

Das australisch-kasachische Duo hatte im Halbfinale Fed-Cup-Spielerin Anna-Lena Grönefeld (Nordhorn) und ihre Partnerin Partnerin Coco Vandeweghe (USA) mit 6:7 (3:7), 7:5, 7:5 ausgeschaltet.

Die ersten Grand Slams des Jahres in Melbourne und Paris hatten Bethanie Mattek-Sands (USA) und Lucie Safarova gewonnen. Allerdings konnte die Paarung wegen einer Verletzung der Tschechin in New York nicht antreten.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

US Open: Martina Hingis und Sania Mirza gewinnen Doppel-Titel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.