| 08.56 Uhr

US Open in New York
Nadal souverän, Djokovic profitiert erneut von Verletzung

Juschni gibt gegen Djokovic auf
Juschni gibt gegen Djokovic auf FOTO: afp, TC
New York. Der zweimalige Turniersieger Rafael Nadal ist Topfavorit Novak Djokovic in das Achtelfinale der US Open gefolgt. Der Weltranglisten-Erste Djokovic erreichte dabei ohne größere Anstrengungen die Runde der besten 16.

Zwei Tage nachdem der Tscheche Jiri Vesely wegen einer Verletzung gar nicht erst zu seinem Zweitrunden-Match antrat, musste der Russe Michail Juschni im ersten Satz beim Stand von 2:4 wegen einer Oberschenkelzerrung aufgeben. Djokovic spielt jetzt gegen Kyle Edmund aus Großbritannien.

"Auf der einen Seite ist es gut, ein paar Tage Pause und kürzere Matches zu haben, auf der anderen Seite braucht man Spielpraxis und Zeit auf dem Centre Court für die zweite Woche, wenn man auf die Top-Spieler trifft", sagte Djokovic, der nach der Kurzarbeit gegen Juschni noch eine Trainingseinheit unter der Aufsicht seines Coaches Boris Becker absolvierte.

Djokovic (29) hatte sich vor den Olympischen Spielen in Rio am Handgelenk verletzt, bei seinem mühevollen Erstrundensieg am Montag gegen Jerzy Janowicz (Polen) ließ er sich zudem am Ellbogen behandeln.

Der Spanier Nadal entschied in New York das erste Match der Night Session gegen den Russen Andrej Kusnezow mit 6:1, 6:4, 6:2 für sich und blieb damit ohne Satzverlust. Im Kampf um den Einzug in das Viertelfinale trifft der Weltranglisten-Vierte am Sonntag auf den Franzosen Lucas Pouille.

Überraschend ausgeschieden ist dagegen zwei Jahre nach seinem Titelgewinn Marin Cilic. Gegen den Amerikaner Jack Sock verlor der Kroate 4:6, 3:6, 3:6. Sock hatte zuvor den Hamburger Qualifikanten Mischa Zverev bezwungen und steht jetzt zum zweiten Mal nach den French Open 2015 im Achtelfinale eines Grand-Slam-Turniers. Cilic war an Position sieben eingestuft und hatte zuletzt das Masters-Turnier in Cincinnati im Finale gegen Olympiasieger Andy Murray gewonnen.

(seeg/sid/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

US Open: Novak Djokovic profitiert erneut von Verletzung des Gegners


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.