| 07.26 Uhr

Mexiko-Stadt
Titelkandidat Rosberg: Ich halte mich an meinen Plan

Mexiko-Stadt. Auf dem legendären Kurs in São Paulo will Nico Rosberg sein WM-Werk in knapp zwei Wochen vollenden. Ein Sieg auf dem Autódromo José Carlos Pace, und der 31 Jahre alte Wiesbadener wäre der dritte deutsche Champion in der Motorsport-Königsklasse. Da kann Titelverteidiger Lewis Hamilton machen, was er will. "Ich weiß das, es ist cool, in der Situation zu sein", betonte Rosberg, "aber ich werde meinen Ansatz nicht ändern, weil es sich so am besten anfühlt."

Rosbergs Mantra: Nur von WM-Etappe zu WM-Etappe schauen und das Optimum erreichen. "Ich halte mich an meinen Plan, das nächste Rennen zu gewinnen." In Mexiko am Sonntag wie schon eine Woche zuvor hatte er den wichtigen zweiten Platz hinter dem wieder erstarkten Mercedes-Teamkollegen Hamilton gerettet.

Dort spürte Rosberg schon bei der Fahrerparade Gänsehaut, dafür hatten die begeisterten mexikanischen Fans gesorgt. In Brasilien wird das kaum anders sein. Das Land, das Formel-1-Ikonen wie Ayrton Senna hervorbrachte, ist motorsportverrückt. Und der Kurs in Interlagos ein Klassiker, auf dem Hamilton vor neun Jahren seinen damals so greifbar nahen ersten Titel auf unfassbare Weise gegen Kimi Räikkönen verpasst, ein Jahr später aber auf nicht minder dramatische Weise triumphiert hatte.

Und nach zwei Siegen im aktuellen Titelkampf hat Hamilton auch wieder an Zuversicht gewonnen, selbst wenn er die WM längst nicht mehr in der eigenen Hand hat. "Ich kämpfe um etwas, bei dem ich nicht weiß, ob ich es erreichen kann. Das ist ein ungewöhnliches Szenario", beschrieb der Titelverteidiger seine Lage. "Ich gebe bis zum Ende Vollgas. Auf der einen Seite kann es schmerzhaft ausgehen, auf der anderen Seite großartig. Alles was ich seit dem Beginn meiner Karriere in der Formel 1 weiß, ist, dass sich alles bis zur letzten Minute ändern kann. Deshalb kann ich nicht aufgeben."

Brasilien liegt Hamilton jedoch trotz des WM-Gewinns 2008 nicht unbedingt. Siegen konnte er dort noch nie. Rosberg, Brasilien-Sieger der vergangenen beiden Jahre, war 2016 schon neunmal erfolgreich. Dass Hamilton wieder in Topform ist, blieb Rosberg nicht verborgen. "Das habe ich die ganze Zeit gesagt, dass er voll motiviert ist", sagte Rosberg.

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mexiko-Stadt: Titelkandidat Rosberg: Ich halte mich an meinen Plan


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.