| 08.06 Uhr

EM-Qualifikation
U21-Team nach 4:2-Sieg gegen Österreich weiter auf EM-Kurs

Fotos: Deutschland besiegt Österreich mit 4:2
Fotos: Deutschland besiegt Österreich mit 4:2 FOTO: dpa, dka
Fürth. Die von Horst Hrubesch betreute U21-Auswahl gewann das prestigeträchtige Gipfeltreffen gegen Österreich verdient mit 4:2 und bleibt nach dem fünften Sieg im fünften Spiel der EM-Qualifikation Spitzenreiter der Gruppe 7. Die Gäste gingen durch Michael Gregoritsch vom Hamburger SV verdient in Führung (21.). Der Offensivspieler verwandelte einen Foulelfmeter, den DFB-Keeper Timon Wellenreuther an ihm selbst verursacht hatte.

Der Schalker Max Meyer glich mit einem herrlichen Heber vor 7852 Zuschauern aus (39.). Kapitän Leon Goretzka drehte vor der Pause per Kopf nach Freistoß von Meyer das Spiel (42.), Davie Selke sorgte für die Vorentscheidung (50.), ehe Leroy Sane (76.) alles klarmachte. Gregoritsch (86.) verkürzte noch einmal. Es war bereits sein neunter Treffer in der EM-Qualifiktion.

Hrubesch hatte das Team, das Deutschland bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio vertreten wird, vier Tage nach dem 3:1 gegen Aserbaidschan auf drei Positionen verändert. So kehrten neben dem Schalker Sane der zuletzt angeschlagene Dortmunder Julian Weigl sowie Angreifer Selke in die Startformation zurück.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

EM-Qualifikation: U21-Team nach 4:2-Sieg gegen Österreich weiter auf EM-Kurs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.