NBA

Taylor wegen "häuslicher Gewalt" für 24 Spiele gesperrt

Die NBA hat den schwedischen Basketball-Profi Jeffery Taylor von den Charlotte Hornets wegen "häuslicher Gewalt" für 24 Spiele gesperrt. Der Commissioner der nordamerikanischen Basketballliga NBA, Adam Silver, begründete die ungewöhnlich harte Strafe mit dem Verhalten Taylors und der notwendigen Abschreckung. mehr

Bilderserien US Sport
Dallas Mavericks

Nowitzki knickt um und entscheidet Spiel

Washington. Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks haben ihre Siegesserie in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga fortgesetzt. Gegen die Washington Wizards siegten die Texaner 105:102. Im letzten Viertel sorgte Nowitzki für eine Schrecksekunde, als er verletzt auf dem Boden liegen blieb und ausgewechselt wurde. Wenig später kam er zurück und sorgte für die Entscheidung. mehr

Teamkollege von Ehrhoff, Goc und Greiss

Penguins-Stürmer Dupuis mit Blutgerinnsel in Lunge

Die Pittsburgh Penguins aus der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL müssen mindestens ein halbes Jahr auf Stürmer Pascal Dupuis verzichten. Wie der Verein von Christian Ehrhoff, Marcel Goc und Thomas Greiss am Mittwoch mitteilte, wurde in Dupuis' Lunge ein Blutgerinnsel entdeckt. mehr

18 bewegte Monate

Erster offen schwuler NBA-Profi Collins hört auf

Jason Collins, ersten offen schwuler Spieler in der Geschichte der Basketball-Profiliga NBA, hört auf. Der 35-Jährige hat angekündigt, seine Entscheidung am Mittwochabend im Rahmen der Partie zwischen den Brooklyn Nets und den Milwaukee Bucks bekannt geben zu wollen. mehr

32.000 Punkte in der NBA

Bryant schreibt bei Sieg über Schröder Geschichte

Die Los Angeles Lakers haben ihre Talfahrt in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA vorerst gestoppt. Angeführt von einem überragenden Superstar Kobe Bryant gewannen die Kalifornier 114:109 bei den Atlanta Hawks, für die Nationalspieler Dennis Schröder auf fünf Punkte kam. mehr