| 11.01 Uhr
Basketball in der NBA
Kevin Loves Hand erneut gebrochen
Basketballstar Kevin Love von den Minnesota Timberwolves aus der nordamerikanischen Profiliga NBA hat zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate einen Bruch der rechten Mittelhand erlitten. Wie lange Love ausfällt, ist noch unklar. Die Verletzung hatte sich der 24-Jährige, der wegen der gleichen Blessur den Saisonauftakt verpasst hatte, am Donnerstag beim 101:97-Sieg gegen die Denver Nuggets zugezogen. Mit durchschnittlich 18,3 Punkten ist Love der erfolgreichste Werfer seines Teams.
Quelle: sid/can
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar