| 11.21 Uhr

Sport-Gala
LeBron James räumt bei ESPY-Awards ab

James bei ESPY-Awards der große Gewinner
James bei ESPY-Awards der große Gewinner FOTO: ap
Los Angeles . NBA-Star LeBron James sammelt weiter fleißig Trophäen: Der Basketball-Superstar wurde bei den ESPY-Awards gleich dreimal ausgezeichnet. Sein Team, die Cleveland Cavaliers, gewannen zudem den Preis als beste Mannschaft. 

Bei der Verleihung im Microsoft Theater in Los Angeles wurden am Mittwochabend die besten US-Sportler geehrt. Und der Star der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA war der große Gewinner.

James, der in diesem Jahr zum dritten Mal den Titel gewann, landete gleich in drei Kategorien vorne. Als bester Sportler und bester NBA-Spieler wurde er auf die Bühne gebeten. Auch die beste Meisterschaftsleistung kam von ihm, entschieden die Zuschauer des US-Senders ESPN. 

Zur US-Sportlerin des Jahres wurde Breanna Stewart von der University of Connecticut gewählt. Kennen Sie nicht? Stewart spielt ebenfalls Basketball und gewann unter anderem viermal in Folge (2013 - 2016) die College-Meisterschaft NCAA.

Hollywoodstars und Sportikonen tummelten sich auf der Bühne des Microsoft Theaters. Ausgezeichnet aber nicht anwesend: Cristiano Ronaldo. Der Angreifer von Real Madrid, der gerade mit Portugal den Europameistertitel gewonnen hat, erhielt in Abwesenheit den Preis als bester internationaler Athlet. 

Ebenfalls mit einer Auszeichnung bedacht wurden Megastars wie Novak Djokovic, Serena Williams (beste Tennisspieler), Jordan Spieth (bester Golfer), Sidney Crosby (bester Eishockeyspieler) oder der ehemalige Basketballer Kobe Bryant, der als Sportikone einen Preis bekam. 

Sehen Sie hier die Bilder des Abends.

(jado)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

LeBron James räumt bei ESPY-Awards 2016 ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.