| 08.01 Uhr

Baseball-Spektakel
Yankee Judge gewinnt Home-Run-Derby

Aaron Judge ist der Home-Run-König
Aaron Judge ist der Home-Run-König FOTO: rtr, sv7
Miami. Der US-Amerikaner Aaron Judge hat das alljährliche Home-Run-Derby im Rahmen der All-Star-Spiel-Veranstaltung der nordamerikanischen Baseball-Liga MLB gewonnen.

Der 25-jährige Outfielder der New York Yankees bezwang am Montag (Ortszeit) im Marlins Park in Miami im Finale Miguel Sano von den Minnesota Twins mit 11:10. Der 2,01-Meter große Judge setzte sich in den ersten beiden Runden gegen Justin Bour von den Miami Marlins (23:22) und Cody Bellinger von den Los Angeles Dodgers (13:12) durch, bevor er es im Finale mit Sano zu tun bekam. Judge ist erst der vierte Yankees-Spieler, der das Home-Run-Derby gewinnen konnte. Vor ihm gelang dies nur Tino Martinez (1997), Jason Giambi (2002) und Robinson Cano (2011).

Mit 30 "Home Runs" führt Judge in seiner ersten vollen MLB-Saison aktuell die gesamte Liga an. Mit der Marke hat er zudem den Rekord von Yankees Legende Joe DiMaggio aus dem Jahr 1936 gebrochen, der in seiner ersten Saison 29 "Home Runs" im Trikot der New Yorker erzielte. Das MLB All-Star-Game 2017 findet ebenfalls im Marlins Park in Miami statt. Dabei treffen die besten Spieler der American League auf die besten Spieler der National League.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Aaron Judge von den New York Yankees gewinnt Home-Run-Derby


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.