| 07.46 Uhr

Baseball in der MLB
American League gewinnt All-Star-Spiel

Miami. Die Auswahl der American League hat das diesjährige All-Star-Spiel in der nordamerikanischen Baseball-Liga MLB nach "Extra Innings" gewonnen. Mit 2:1 setzte sich die Mannschaft um Home-Run-Derby-Sieger Aaron Judge am Dienstag (Ortszeit) in Miami gegen die Auswahl der National League durch. Für die Entscheidung bei der 88. Auflage des MLB-All-Star-Game sorgte Robinson Canó von den Seattle Mariners, der im zehnten Inning mit seinem "Home Run" den gewinnbringenden "Run" erzielte. Canó wurde auch zum wertvollsten Spieler (MVP) der Partie ausgezeichnet. Jonathan Schoop von den Baltimore Orioles brachte nach einem "Single" von Minnesota-Twins-Spieler Miguel Sanó die American League bereits im fünften Inning in Führung. Yadier Molina von den St. Louis Cardinals beförderte den Ball im sechsten Inning per "Home Run" aus dem Stadion und stellte dadurch den 1:1-Ausgleich her. Durch den Sieg konnte die American League die ewige Serie gegen die National League mit nun jeweils 43 Siegen ausgleichen. Zweimal endete das sogenannte "Midsummer Classic" unentschieden.
(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Baseball in der MLB: American League gewinnt All-Star-Spiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.