| 10.09 Uhr

World Series of Baseball
Astros gehen im Finale gegen die Dodgers in Führung

MLB 2017: Houston Astros gehen im Finale gegen die Los Angeles Dodgers in Führung
Kampf auf Biegen und Brechen zwischen den Astros und den Yankees. FOTO: dpa, MG hpl
Houston. Die Houston Astros sind in den World Series der Major League Baseball (MLB) nach dem dritten Spiel in Führung gegangen. Die Texaner liegen gegen den sechsmaligen MLB-Champion Los Angeles Dogders durch einen 5:3-Erfolg in der best-of-seven-Serie mit 2:1 vorne.

Nach ihrem zweiten Erfolg in Serie haben die Astros damit die Chance, schon in den anstehenden Heimspielen am Samstag und Sonntag ihren ersten World-Series-Triumph vor eigenem Publikum perfekt zu machen.

Houston hatte im Halbfinale Rekordsieger New York Yankees mit 4:3 ausgeschaltet und dadurch zum zweiten Mal die World Series erreicht. Los Angeles zerstörte in der Vorschlussrunde in fünf Begegnungen die Hoffnungen der Chicago Cubs auf eine erfolgreiche Titelverteidigung.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

MLB 2017: Houston Astros gehen im Finale gegen die Los Angeles Dodgers in Führung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.