| 11.01 Uhr

NBA-Teamkollege von Schröder
Sefolosha bricht sich bei Zwischenfall vor Nachtclub ein Bein

Atlanta Hawks: Thabo Sefolosha bricht sich bei Zwischenfall vor Nachtclub ein Bein
Thabo Sefolosha wird bis zum Saisonende fehlen. FOTO: dpa, tc uw
Dennis Schröders Atlanta Hawks müssen für den Rest der NBA-Saison auf den Schweizer Basketball-Profi Thabo Sefolosha verzichten. Der 30-Jährige, der am Mittwoch nach einer Messerstecherei vor einem New Yorker Nachtclub festgenommen worden war, erlitt bei diesem Zwischenfall eine Fraktur im Wadenbein.

Das berichtete espn.com am Donnerstagabend, demnach muss Sefolosha operiert werden. Der Forward würde damit auch die Play-offs der nordamerikanischen Profiliga verpassen.

Am Mittwochmorgen waren Chris Copeland von den Indiana Pacers und seine Frau bei dem Vorfall verletzt und in ein Krankenhaus gebracht worden. Schröders Teamkollegen Pero Antic und Sefolosha sollen Polizisten bei ihrer Arbeit behindert haben. An der Attacke gegen das Ehepaar Copeland sollen sie aber nicht beteiligt gewesen sein.

Der 31 Jahre alte Copeland wurde inzwischen operiert und befindet sich nach Angaben der Pacers in einem stabilen Zustand.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Atlanta Hawks: Thabo Sefolosha bricht sich bei Zwischenfall vor Nachtclub ein Bein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.