| 05.09 Uhr

Deutsche in der NBA
Atlanta verliert ohne verletzten Schröder

Fotos: Schröder – Braunschweiger, NBA-Pick 17, Hawks-Profi
Fotos: Schröder – Braunschweiger, NBA-Pick 17, Hawks-Profi FOTO: dpa, js uw
Detroit. Die Atlanta Hawks haben ohne den verletzten Basketball-Jungstar Dennis Schröder ihr letztes Spiel vor der Allstar-Game-Pause in der nordamerikanischen NBA verloren. Das Team aus Georgia musste sich am Mittwoch (Ortszeit) gegen die Detroit Pistons mit 98:104 (33:45) geschlagen geben. 

Der 24-jährige Schröder stand seinem Team wegen einer Rückenverletzung nicht zur Verfügung. Detroits Blake Griffin überzeugte mit 13 Punkten, zwölf Rebounds und neun Assists. Ish Smith steuerte 22 Punkte zum Heimerfolg seines Teams bei. Nach der vierten Niederlage aus den vergangenen fünf Spielen bleiben die Hawks mit 18 Siegen und 41 Niederlagen weiter auf dem letzten Platz in der Eastern Conference.

Nationalspieler Daniel Theis kassierte mit den Boston Celtics die dritte Niederlage nacheinander. Die Celtics verloren in eigener Halle gegen die Los Angeles Clippers 119:129 (57:61). Der 25-jährige Theis verbuchte zwei Punkte und fünf Rebounds. Celtics-Superstar Kyrie Irving kam auf 33 Zähler. Bei den Gästen aus Kalifornien lieferte Center DeAndre Jordan mit 30 Punkten und 13 Rebounds eine starke Vorstellung ab. Boston liegt mit 40 Siegen und 19 Niederlagen auf dem zweiten Platz im Osten.

Paul Zipser und die Chicago Bulls verloren gegen die Toronto Raptors 98:122 (49:61). Der 23-jährige Zipser erzielte zwei Punkte. Bei den Kanadiern war Kyle Lowry mit 20 Punkten und zehn Assists der Leistungsträger im Spiel. Chicago liegt mit einer Bilanz von 20:37 auf dem viertletzten Platz im Osten.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Atlanta Hawks verlieren ohne verletzten Dennis Schröder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.