| 11.44 Uhr

NBA 17/18
Nowitzki beendet Pleitenserie mit Dallas

Nowitzkis Mavericks gelingt der Sieg gegen San Antonio
Nowitzkis Mavericks gelingt der Sieg gegen San Antonio FOTO: afp, rm
Dallas. Die Dallas Mavericks um Basketball-Superstar Dirk Nowitzki haben in der nordamerikanischen NBA nach zuletzt drei Niederlagen wieder einen Erfolg gefeiert. Sie nutzten das Derby zur Kehrtwende.

Im texanischen Duell bezwangen die Mavericks die San Antonio Spurs 95:89 (46:44). Der 39-jährige Würzburger verwandelte nur einen seiner acht Würfe im Spiel. Am Ende kam er auf sechs Punkte, zwei Rebounds und zwei Assists. Landsmann Maxi Kleber erzielte fünf Punkte und holte vier Rebounds.

Harrison Barnes war mit 17 Zählern Dallas' erfolgreichster Punktesammler. Bei den Gästen aus San Antonio konnte LaMarcus Aldridge mit 23 Punkten und 13 Rebounds überzeugen. Mit acht Siegen aus 28 Spielen liegt Dallas am Tabellenende der Western Conference. 

Jungstar Dennis Schröder kassierte mit den Atlanta Hawks hingegen die zweite Niederlage in Folge. Gegen Vizemeister Cleveland Cavaliers zogen die Hawks auswärts mit 114:123 (48:62) den Kürzeren. Der 24-jährige Braunschweiger erzielte 15 Punkte und verteilte fünf Assists. Topscorer der Partie war Cavs-Superstar LeBron James mit 25 Punkten. Außerdem stellte der 32-Jährige mit 17 Assists eine neue persönliche Bestmarke auf. Atlanta belegt aktuell mit sechs Erfolgen und 21 Niederlagen den letzten Platz in der Eastern Conference.

(dpa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Basketball in der NBA: Dirk Nowitzki beendet Pleitenserie mit Dallas


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.