| 11.13 Uhr

90:82-Erfolg im Oldie-Duell
Blasser Nowitzki reicht den Mavericks zum Sieg gegen die Lakers

Nowitzki gewinnt Oldie-Duell gegen Bryant
Nowitzki gewinnt Oldie-Duell gegen Bryant FOTO: ap
Dallas. Basketball-Superstar Dirk Nowitzki kommt mit den Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Profiliga NBA allmählich in die Spur. Beim 90:82 gegen die Los Angeles Lakers mit Kobe Bryant feierten die Mavs ihren fünften Saisonsieg im neunten Spiel und den zweiten in Serie.

Der 37-jährige Nowitzki zeigte dabei mit neun Punkten und fünf Rebounds im Duell der Alt-Stars eine dezentere Vorstellung als der gleichaltrige Bryant (19 Zähler). Zum Matchwinner für die Mavs avancierte Center Sasa Patschulia mit 18 Punkten und 16 Rebounds. Nowitzki, dem am 2. November beim 103:93 in Los Angeles noch starke 25 Punkte gelungen waren, verbuchte aus dem Feld bei 13 Wurfversuchen lediglich vier Treffer.

"Wir hatten nicht viele gute Würfe", haderte Nowitzki mit der Offensivleistung des gesamten Teams: "Es kommt nicht oft vor, dass wir nur 36 Prozent aus dem Feld versenken und trotzdem gewinnen können. Aber auch wir haben sie zu schwierigen Würfen gezwungen und das Spiel in der Defensive entschieden."

Trotz der dritten Saisonniederlage beim 93:106 bei den Boston Celtics bleiben die Atlanta Hawks um Point Guard Dennis Schröder (zehn Punkte, sieben Assists) zweitstärkste Kraft in der Eastern Conference.

Rookie Tibor Pleiß erhielt für die Utah Jazz mit 9:30 Minuten dreimal so viel Spielzeit wie bei seinen bisherigen drei Einsätzen zusammen, konnte mit zwei Punkten die fünfte Saisonniederlage beim 93:102 bei den Orlando Magic aber nicht verhindern.

Ihren besten Saisonstart seit 39 Jahren machten die Cleveland Cavaliers um Superstar LeBron James perfekt. Durch das 90:84 bei den New York Knicks verbesserte der Vizemeister seine Bilanz auf 8:1 Siege.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Blasser Dirk Nowitzki reicht den Dallas Mavericks gegen Kobe Bryant


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.