| 08.09 Uhr

Basketball in der NBA
Chicago und Memphis in den Play-offs

Basketball in der NBA: Chicago und Memphis in den Play-offs
Die Memphis Grizzlies stehen in den Play-offs. FOTO: ap
Altmeister Chicago Bulls und die Memphis Grizzlies haben sich in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA mit klaren Siegen als vierte und fünfte Mannschaft für die Play-offs qualifiziert.

Dank 28 Punkten von Nikola Mirotic und 26 Zählern von Pau Gasol setzte sich der sechsmalige Champion Chicago mit 98:86 gegen die Charlotte Hornets durch und zog als drittes Team im Osten nach Dennis Schröders Atlanta Hawks und den Cleveland Cavaliers um Superstar LeBron James in die entscheidende Meisterschaftsphase ein.

Im Westen qualifizierte sich Memphis durch ein 103:82 bei den New York Knicks für die Play-offs. Die Grizzlies führen die Southwest Division an, in der die Dallas Mavericks mit Dirk Nowitzki Platz vier belegen.

Zuvor hatte bereits Pacific-Division Spitzenreiter Golden State Warriors ein Play-off-Ticket in der Western Conference sicher. Die Warriors bauten ihre Spitzenposition als bestes NBA-Team durch ein 107:76 gegen die Washington Wizards aus.

Als Dritter stehen die Houston Rockets im Westen dicht vor dem Einzug in die Meisterrunde. Am Montag feierten die Texaner einen 110:100-Sieg bei den Indiana Pacers. James Harden glänzte mit 44 Punkten für die Rockets. Der dreimalige Allstar machte 19 Zähler allein im letzten Viertel.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Basketball in der NBA: Chicago und Memphis in den Play-offs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.