| 07.32 Uhr

Play-offs in der NBA
Meister Cleveland fehlt noch ein Sieg zum Finale

Cleveland erspielt sich zwei Matchbälle gegen Boston
Cleveland erspielt sich zwei Matchbälle gegen Boston FOTO: afp, ch
Cleveland . Meister Cleveland Cavaliers steuert in den Play-offs der Basketball-Profiliga NBA erneut dem Finale entgegen. Das Team um Superstar LeBron James setzte sich im Halbfinale gegen die Boston Celtics in eigener Halle nach großer Aufholjagd mit 112:99 durch und ging in der best-of-seven-Serie mit 3:1 in Front.

Garanten des Sieges waren Kyrie Irving and James, die es gemeinsam auf starke 76 Punkte brachten. Boston führte zur Halbzeit mit 57:47, doch im dritten Viertel drehte Irving auf. Mit 21 Punkten brachte er den Titelverteidiger mit 87:80 in Führung. Insgesamt kam der Guard auf 42 Punkte.

Im letzten Viertel lief Superstar James zu großer Form auf und steuerte in den entscheidenden Situationen die Punkte bei. Beim Rekordmeister aus Boston war Avery Bradley mit 19 Punkten Topscorer.

Das nächste Spiel steigt am Donnerstag in Boston. Mit einem Sieg wäre Cleveland zum dritten Mal in Folge im Finale, und zum dritten Mal in Folge heißt dort der Gegner Golden State Warriors.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Cleveland Cavaliers brauchen noch einen Sieg für das NBA-Finale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.