| 09.29 Uhr

Play-off-Teilnahme in Gefahr
Dallas und Nowitzki gehen in Sacramento unter

Nowitzki und Mavericks werden vorgeführt
Nowitzki und Mavericks werden vorgeführt FOTO: ap
Auch mit Rückkehrer Dirk Nowitzki haben die Dallas Mavericks in der Basketball-Profiliga NBA einen herben Rückschlag im Kampf um die Play-offs kassiert. Die Texaner verloren bei den Sacramento Kings deutlich mit 111:133 und rutschten aus den Play-off-Rängen.

Dallas hat zehn der vergangenen zwölf Begegnungen verloren. Der zuletzt geschonte Nowitzki kam auf 14 Punkten und war hinter Raymond Felton (15) zweitbester Werfer seines Teams. "Wir haben sie einfach nicht in den Griff bekommen, das war nie ein echtes Duell", sagte Nowitzki. 133 Punkte für den Gegner bedeuteten zudem den schlechtesten Wert der Saison.

Nach der dritten Pleite in Serie liegen die Mavericks in der Western Conference nur noch auf Rang neun und müssen weiter zittern. Mit 35 Siegen und 38 Niederlagen fiel Dallas hinter die Houston Rockets (36:38) zurück, die als Achter den letzten Play-off-Platz belegen.

Die Los Angeles Clippers (45:27) buchten derweil durch ein 105:90 gegen die Denver Nuggets als viertes Team im Westen ihren Platz in der K.o.-Runde. Zuvor war dies Oklahoma City Thunder sowie den Golden State Warriors und San Antonio Spurs gelungen.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dallas Mavericks und Dirk Nowitzki gehen bei Sacramento Kings unter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.