| 08.54 Uhr

NBA
Mavericks verlieren nach Nowitzki-Fehlpass

Fotos: Nowitzki und Mavericks verlieren Krimi in Milwaukee
Fotos: Nowitzki und Mavericks verlieren Krimi in Milwaukee FOTO: ap
Milwaukee. Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks haben in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA eine bittere Niederlage kassiert. Die Mavericks verloren am Freitag (Ortszeit) 95:96 bei den Milwaukee Bucks.

Nowitzki leitete 15 Sekunden vor Schluss beim Stand von 95:94 für Dallas mit einem Fehlpass einen Gegenangriff der Gastgeber ein, den Bucks-Topscorer Khris Middleton erfolgreich verwandelte. Deron Williams traf für Dallas im letzten Angriff des Spiels nur den Ring.

"Das war ein schlimmer Ballverlust von mir. Wir sind einen vorn. Ich sah Zaza Pachulia unter dem Korb und dachte, ich würde ihn anspielen können. Aber Henson ist groß und brachte seinen Arm dran", sagte Nowitzki.

Nowitzki war, trotz seiner 11 Fehlwürfe, mit 20 Punkten erfolgreichster Werfer bei Dallas. Unterstützung erhielt der deutsche Basketball-Star von Devin Harris, dem als Bankspieler 19 Punkte gelangen. Bei den Bucks war Matchwinner Middleton mit 27 Zählern überragend. Die Mavs bleiben mit 21:16 Siegen Fünfter in der Western Conference, die Bucks sind auf Rang 13 im Osten.

 

(dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dallas Mavericks verlieren nach Fehlpass von Dirk Nowitzki


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.