| 07.36 Uhr

Geplatzter Wechsel zu den Dallas Mavericks
Fall Jordan: 250.000 Dollar Strafe für L.A. Clippers

DeAndre Jordan: 250.000 Dollar Strafe für L.A. Clippers
DeAndre Jordan sorgte für die Sommerposse der NBA. FOTO: ap
Los Angeles. Schwacher Trost für Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks: Wegen ihres Vorgehens im Werben um den vertragslosen NBA-Profi DeAndre Jordan sind die Los Angeles Clippers von der nordamerikanischen Basketball-Profiliga mit einer Geldstrafe von 250.000 Dollar bestraft worden.

Jordan (27) hatte Dallas seine Zusage für einen Wechsel gegeben, blieb nach massiver Einflussnahme der Clippers aber am Ende doch bei den Kaliforniern.

Die NBA ist der Auffassung, dass sich die Clippers im Zweikampf um den Center unangemessen verhalten haben, da er bereits bei einem anderen Team im Wort stand. Jordan und die Mavericks hatten sich auf einen Vierjahresvertrag geeinigt, der Profi unterschrieb dennoch für fünf Jahre und 110 Millionen Dollar bei den L.A. Clippers. Später entschuldigte sich Jordan für seinen "Sinneswandel".

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

DeAndre Jordan: 250.000 Dollar Strafe für L.A. Clippers


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.