| 17.07 Uhr

Ersatzmann in der NBA
Schröder: "Mit Situation völlig zufrieden"

Fotos: Nowitzki zieht gegen Schröder erneut den Kürzeren
Fotos: Nowitzki zieht gegen Schröder erneut den Kürzeren FOTO: dpa, esl ms
Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder ist mit seiner Situation bei den Atlanta Hawks nach wie vor "völlig zufrieden". Der 22-Jährige ist bei dem Klub aus der Profiliga NBA die Nummer zwei auf der Spielmacher-Position hinter Jeff Teague.

"Ich bin in einer Gewinnermannschaft, die letztes Jahr unter den Top 4 in der NBA war. Davon ein Teil zu sein, ist Wahnsinn. Natürlich will ich in der Zukunft ein Starting Point Guard werden, aber das ist ein Prozess", sagte Schröder im Interview mit Sport1.

Laut US-Medienberichten darf sich Schröder allerdings durchaus Hoffnungen machen, schon bald in die Anfangsformation der Hawks zu rutschen, da hinter dem Verbleib von Teague ein Fragezeichen steht. Immer wieder wurde der Point Guard mit anderen Teams in Verbindung gebracht. Ein Wechsel vor dem Ende der Transferperiode am 18.
Februar scheint zumindest nicht ausgeschlossen.

In der Nacht zum Mittwoch hatten Schröder und die Hawks das Duell mit Superstar Dirk Nowitzki und den Dallas Mavericks mit 112:97 für sich entschieden. Schröder machte von der Bank 14 Punkte, Teague zeigte mit 32 Zählern seine bisher beste Leistung der Saison.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dennis Schröder: "Mit Situation völlig zufrieden"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.