| 09.44 Uhr

NBA-Play-offs
Schröders Hawks im Viertelfinale – jetzt gegen die Cavaliers

Fotos: Schröder schickt Celtics in die Sommerpause
Fotos: Schröder schickt Celtics in die Sommerpause FOTO: afp, mm
Atlanta. Mit Dennis Schröder haben die Atlanta Hawks in der nordamerikanischen Profiliga NBA erneut das Play-off-Viertelfinale erreicht.

Durch ein 104:92 beim Rekordmeister Boston Celtics gewann das Team um den deutschen Nationalspieler die Achtelfinal-Serie mit 4:2 und triumphierte damit nach zuvor neun Play-off-Pleiten erstmals seit dem Finalsieg 1958 wieder gegen die Celtics. In der Runde der besten Acht treffen die Hawks ab Montag auf Vizemeister Cleveland Cavaliers um Superstar LeBron James.

"Zweite Runde - wir kommen", schrieb Schröder nach dem entscheidenden Sieg der Hawks via Facebook und Twitter. In der vergangenen Saison war das Team des 22-Jährigen im Halbfinale gegen Cleveland sang- und klanglos mit 0:4 gescheitert. Auch in der Vorrunde der laufenden Saison waren die Hawks gegen Cleveland, das sich in seiner Achtelfinal-Serie gegen die Detroit Pistons behauptete, stets als Verlierer vom Parkett gegangen.

In Boston beseitigten die Hawks vor 18.600 Zuschauern alle Zweifel mit einem 39:26-Zwischenspurt im dritten Viertel und einer vorübergehenden 28-Punkte-Führung. Schröder erzielte zwölf Punkte. Atlantas herausragende Spieler waren Paul Millsap mit 17 sowie Kent Bazemore und Al Horford mit jeweils 15 Punkten.

Der Erfolg über die Celtics beendete eine über ein halbes Jahrhundert dauernde Misere der Hawks-Franchise in K.o.-Runden gegen Boston. Nach dem Finalerfolg seines Vorgänger-Teams St. Louis Hawks von 1958 gegen die Celtics hatte Atlanta in Play-off-Serien nicht mehr gegen den Rekordchampion gewonnen. Zuletzt waren die Hawks 2008 und 2012 in den Erstrunden-Duellen mit Boston ausgeschieden.

(spol/sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dennis Schröder und Atlanta Hawks im NBA-Play-off-Viertelfinale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.