| 10.39 Uhr

Basketball in der NBA
Starker Schröder verliert mit Atlanta in letzter Sekunde

Schröder kann Niederlage nicht verhindern
Schröder kann Niederlage nicht verhindern FOTO: ap
Phoenix. Dennis Schröder hat mit den Atlanta Hawks in der Basketball-Profiliga NBA eine bittere Niederlage kassiert. Bei den Phoenix Suns unterlag das Team um den Braunschweiger durch einen Dreier in der Schlusssekunde mit 95:98. Archie Goodwin traf als nur noch eine Zehntelsekunde auf der Uhr war.

Schröder kam von der Bank und zeigte eine starke Leistung, in knapp 24 Minuten brachte es der 22-Jährige auf 19 Punkte und fünf Assists bei drei Ballverlusten. Bester Werfer der Gäste war Kent Bazemore (21).

Bei Phoenix stellte Tyson Chandler einen Vereinsrekord ein. Der Center, 2011 an der Seite von Dirk Nowitzki mit den Dallas Mavericks Meister, holte 27 Rebounds.

Derweil erlitten die Cleveland Cavaliers im ersten Spiel nach der überraschenden Entlassung von Trainer David Blatt eine Niederlage. Der Spitzenreiter der Eastern Conference verlor gegen die Chicago Bulls 83:96. Cavs-Superstar LeBron James verbuchte mit 26 Punkten und 13 Rebounds ein Double-Double.

Der zweimalige Champion James wehrte sich nach dem Spiel gegen Gerüchte, er habe im Hintergrund Einfluss auf die Entscheidung über den Trainer genommen: "Ich habe wie jeder andere Spieler davon erfahren."

(can/sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dennis Schröder verliert mit Atlanta Hawks in letzter Sekunde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.