| 09.24 Uhr

NBA
Nowitzki siegt, Schröder verliert unglücklich

Fotos: Nowitzki zurück – Mavericks siegen
Fotos: Nowitzki zurück – Mavericks siegen FOTO: ap
Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks trotz Anlaufschwierigkeiten einen Sieg gefeiert, Dennis Schröder kassierte mit den Atlanta Hawks dagegen eine unglückliche Niederlage: Gemischte Gefühle erlebten die beiden deutschen Basketball-Superstars am Freitag in der nordamerikanischen Profiliga NBA.

Nowitzki verwandelte beim 83:77 gegen die Chicago Bulls zwar nur 40 Prozent seiner Würfe aus dem Feld, kam mit 21 Punkten aber dennoch auf die meisten aller Spieler. Schröder holte im Spiel der Hawks bei den Milwaukee Bucks 16 Zähler, verlor mit seinem Team aber 101:108 nach Verlängerung. Dadurch ist Atlanta an der Spitze der Southeast Division nun gleichauf mit Miami Heat (98:95 bei den Denver Nuggets), aber nur drei Teams im Osten sind besser als das Duo.

Auch Nowitzki befindet sich nach dem Sieg gegen das drittbeste Team im Osten auf besten Wege in die Play-offs. Nachdem er wie die übrigen Spieler der Starting Five bei der 89:108-Niederlage bei Oklahoma City Thunder geschont worden war, brauchte er etwas Anlauf. Seine 100-Prozent-Quote bei den Freiwürfen (7/7) und sieben Rebounds sorgten letztlich auch persönlich für eine versöhnliche Bilanz. Dallas festigte durch den 23. Saison-Erfolg im 41. Spiel seinen Status als fünfte Kraft im Westen.

(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dirk Nowitzki bei Mavs-Sieg stark – knappe Niederlage für Dennis Schröder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.