| 10.34 Uhr

NBA
Nowitzki rettet Dallas knappen Sieg bei den Lakers

Bilder: Nowitzki der Matchwinner gegen die Lakers
Bilder: Nowitzki der Matchwinner gegen die Lakers FOTO: ap
Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat seine Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Profiliga NBA zu einem knappen Sieg bei den Los Angeles Lakers geführt. Der 37-Jährige erzielte 2,1 Sekunden vor Schluss den entscheidenden Korb zum 92:90 für die Gäste, erwischte aber insgesamt keinen guten Tag. Der Würzburger kam lediglich auf 13 Zähler, davon holte er acht im letzten Viertel.

Das mit Spannung erwartete 50. und letzte NBA-Duell der beiden Superstars Nowitzki und Kobe Bryant fiel aus: Bryant, der Ende November seinen Rücktritt zum Saisonende angekündigt hatte, musste aufgrund von Schulterproblemen passen und verfolgte die Partie von der Seitenlinie.

Nach Nowitzkis Matchwinner gratulierte Bryant prompt mit einem Klaps auf den Hintern. "Er ist der Michael Jordan meiner Generation", sagte Nowitzki über seinen zwei Monate jüngeren Kontrahenten. "Er ist einer der Besten, die jemals die Schuhe geschnürt haben, und es war mir eine Ehre und ein großes Vergnügen, mich fast meine gesamte Karriere lang mit ihm zu messen."

Bester Werfer der Mavericks war Jose Barea (18), für die Gastgeber war Jordan Clarkson (18) am treffsichersten. Für Dallas war es der zehnte Sieg in Folge gegen die Lakers und der 26. Sieg im 47. Spiel. Damit liegt der NBA-Champion von 2011 in der Western Conference auf dem sechsten Platz, die Lakers bleiben mit 9:38 Schlusslicht im Westen.

Unglaubliches Ende zwischen Dallas und den Lakers! Dirk Nowitzki sorgt für die Entscheidung, aber seht selbst! Ganz stark!

Posted by NBA Deutschland on Dienstag, 26. Januar 2016
(sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dirk Nowitzki rettet Dallas knappen Sieg bei den Lakers


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.