| 11.05 Uhr

Basketball in der NBA
Nowitzki vergibt bei Comeback Chance zum Ausgleich

Nowitzki verliert bei Comeback mit Dallas in Oklahoma
Nowitzki verliert bei Comeback mit Dallas in Oklahoma FOTO: ap
Dallas. Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Profiliga NBA eine bittere Heimniederlage kassiert.

Gegen Oklahoma City Thunder unterlagen die Texaner mit 106:109 (56:48). Nowitzki, der zuletzt wegen Knieproblemen pausiert hatte, zeigte bei seinem Comeback eine durchwachsene Leistung, traf nur sechs seiner 15 Würfe aus dem Feld und kam am Ende auf 14 Zähler und zwei Rebounds.

Dabei verpasste der 37-Jährige unter anderem 6,6 Sekunden vor der Schlusssirene freistehend an der Dreierlinie die Chance zum Ausgleich, der die Mavericks zumindest in die Verlängerung gebracht hätte. Der NBA-Champion von 2011 verliert durch die 20. Saisonniederlage in der Western Conference einen Platz, ist als Sechster aber weiterhin klar auf Play-off-Kurs.

Nationalspieler Tibor Pleiß feierte derweil mit den Utah Jazz einen ungefährdeten 108:86 (48:40)-Auswärtssieg bei den Brooklyn Nets. Center Pleiß, der in seiner Premieren-Saison in der NBA oftmals nur Ersatz ist, kam dabei immerhin zu einem Kurzeinsatz und verbuchte in 2:59 Minuten Spielzeit zwei Punkte. Die Jazz halten damit als Neunter der Western Conference weiter Kontakt zu den Play-off-Rängen.

(seeg/sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dirk Nowitzki verliert bei Comeback mit den Dallas Mavericks


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.