| 10.55 Uhr

Basketball in der NBA
Dallas verliert trotz starkem Nowitzki gegen Angstgegner Oklahoma

Nowitzki erzielt bei Pleite gegen OKC Saison-Bestwert
Nowitzki erzielt bei Pleite gegen OKC Saison-Bestwert FOTO: ap
Dallas. Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks trotz seiner bisher besten Punkteausbeute der NBA-Saison auch das vierte Duell mit Oklahoma City Thunder verloren. Zu Hause musste sich der Meister von 2011 mit 103:116 geschlagen geben, Nowitzki (37) war mit 33 Punkten bester Werfer auf dem Feld.

"Wir haben beinahe in drei Vierteln jeweils 30 Punkte kassiert, das ist einfach zu viel", sagte der Basketballstar aus Würzburg: "Im Angriff haben wir gute Sachen gemacht, aber wir haben sie nicht oft genug gestoppt, damit es ein richtiges Spiel hätte werden können."

Nowitzki traf im Spiel gegen den möglichen Erstrundengegner in der Play-offs zehn seiner 16 Würfe aus dem Feld und holte sechs Rebounds. Mavericks-Zugang David Lee kam in 15 Minuten auf vier Punkte. Bei OKC verbuchten die Allstars Russell Westbrook und Kevin Durant jeweils 24 Zähler.

Nach 28 Minuten war Dallas erstmals mit 66:64 in Führung gegangen, danach setzte sich Oklahoma aber mit 19 Punkten Vorsprung ab. Mit einer Trefferquote von nur knapp 40 Prozent hatte Nowitzkis Team kaum eine Chance.

Dallas belegt nach der sechsten Niederlagen in den vergangenen acht Spielen mit nun 30:28 Siegen in der Western Conference noch den siebten Platz, rutscht aber weiter ab: Der neunte Platz, der nicht mehr zur Play-off-Teilnahme berechtigt, rückt immer näher. "Ich schaue nicht mehr auf die Tabelle. Ich schaue darauf, wie wir spielen", erklärte Trainer Rick Carlisle. "Und das erste und vierte Viertel haben mir nicht gefallen." Die Portland Trail Blazers (30:27) sind nun Sechster, Oklahoma (41:16) ist Dritter.

Curry stellt Dreierrekord ein

Superstar Stephen Curry von Meister Golden State Warriors stellte den Rekord für Dreipunktewürfe in Serie ein. Beim 118:112 bei Miami Heat war der wertvollste Spieler (MVP) der vergangenen Saison im 127. Spiel nacheinander mindestens einmal erfolgreich und zog mit Kyle Korver, bei den Atlanta Hawks Teamkollege von Nationalspieler Dennis Schröder, gleich.

Curry war in Miami mit sechs seiner zwölf Würfe hinter der Dreierlinie erfolgreich, der 27-Jährige kam auf 42 Punkte. Die Warriors feierten den 51. Sieg im 56. Saisonspiel.

Für Tibor Pleiß geht das Hin und Her in Nordamerika weiter. Nur eine Woche nach der Rückkehr zu den Utah Jazz hat das Team den deutschen Nationalspieler zum insgesamt fünften Mal an sein Farmteam Idaho Stampede abgegeben.

Schon am Freitag soll der Center in der zweitklassigen Development League bei den Bakersfield Jam für das Team aus dem 550 Kilometer entfernten Boise auflaufen.

Für Idaho Stampede kam der 26-Jährige bislang 15-mal zum Einsatz und erzielte im Schnitt 12,6 Punkte. Für die Jazz verbuchte der 2,18-m-Riese in zwölf Spielen durchschnittlich zwei Punkte und 1,3 Rebounds.

(seeg/sid/dpa)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dirk Nowitzki verliert mit den Dallas Mavericks trotz Saison-Bestwert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.