| 10.11 Uhr

Sieg in Portland
Nowitzki steuert starke 28 Punkte zum Mavericks-Sieg bei

Dallas Mavericks siegen gegen Portland
Dallas Mavericks siegen gegen Portland FOTO: ap
Portland. Der deutsche Basketballstar Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks in einer schwierigen Phase Stärke bewiesen. Nach zuletzt vier Niederlagen in fünf Spielen kamen die Texaner in der nordamerikanischen Profiliga NBA zu einem 115:112 nach Verlängerung bei den Portland Trail Blazers.

Nowitzki war mit starken 28 Punkten nach Deron Williams (30) zweitbester Werfer der Mavs, die ihre Bilanz auf elf Siege bei acht Niederlagen verbesserten. Vor allem in der Schlussphase der regulären Spielzeit war Nowitzki der entscheidende Mann auf dem Parkett. 48 Sekunden vor Schluss verkürzte der Deutsche mit einem Dreier zunächst auf 94:96 aus Sicht der Mavericks. Bei noch sechs Sekunden auf der Uhr traf er zudem aus dem Feld zum Ausgleich. In der Verlängerung war Nowitzki dann mit vier weiteren Punkten und zwei Assists am Sieg beteiligt.

Die 76ers verhinderten den nächsten unrühmlichen Eintrag in die Geschichtsbücher der NBA. Das Team aus Philadelphia setzte sich nach 18 Niederlagen zum Start gegen die Los Angeles Lakers um Superstar Kobe Bryant mit 103:91 durch. Zwei Tage zuvor hatten die Sixers den Negativ-Startrekord der New Jersey Nets (heute Brooklyn Nets) aus der Spielzeit 2009/2010 eingestellt. Saisonübergreifend kassierte Philadelphia zudem 28 Niederlagen in Serie - ein im US-Profisport unerreichter Rekord.

Fotos: Die besten NBA-Scorer aller Zeiten FOTO: AP

"Es freut mich für die Stadt", sagte ein erleichterter 76ers-Coach Brett Brown: "Wir wollten nicht, dass sich diese Serie fortsetzt. Es ist in vielerlei Hinsicht eine Erleichterung." Für die Lakers war Bryant im ersten Auswärtsspiel seit der Ankündigung seines Karriereendes nach der Saison mit 20 Punkten bester Werfer. Die Niederlage in seiner Heimatstadt konnte er dennoch nicht verhindern.

(jaso/sid)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dirk Nowitzki wirft bei Sieg der Dallas Mavericks 28 Punkte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.