| 07.47 Uhr

Basketball in der NBA
Erster Saisonsieg für Mavericks ohne Nowitzki

Dallas Mavericks siegen ohne verletzten Dirk Nowitzki
Dallas Mavericks siegen ohne verletzten Dirk Nowitzki FOTO: ap, TG
Ohne den verletzten Basketball-Superstar Dirk Nowitzki haben die Dallas Mavericks in der NBA endlich den ersten Sieg eingefahren. Das Team von Trainer Rick Carlisle setzte sich gegen die Milwaukee Bucks mit 86:75 nach Verlängerung durch.

Dallas hatte mit fünf Niederlagen den schlechtesten Saisonstart in der Klub-Geschichte hingelegt. "Es ist auf jeden Fall gut, diese Last von den Schultern zu bekommen", sagte Harrison Barnes, der in Abwesenheit von Nowitzki mit 34 Punkten bester Werfer der Mavericks war. Der Würzburger setzte wegen Achillessehnen-Problemen aus. Nach einer einwöchigen Pause soll die Situation neu bewertet werden. Der 38-Jährige kam bisher in drei von sechs Saisonspielen der Mavericks zum Einsatz.

"Nachdem ich zuletzt ein paar Tage nichts gemacht hatte, ging es besser. Kaum bin ich aber wieder auf dem Court, sind die Probleme zurück", hatte Nowitzki am Wochenende nach dem 95:105 gegen die Portland Trail Blazers gesagt: "Wenn ich nur auf einem Bein spiele, helfe ich weder dem Team noch mir."

Für Dallas stehen nun vier Auswärtsspiele in Serie an. Zunächst geht es nach Los Angeles zu den Lakers, dann folgen Begegnungen bei den Golden State Warriors, den New York Knicks und den Boston Celtics.

(sid)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erster Saisonsieg für Dallas Mavericks ohne Dirk Nowitzki


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.